Der Wunderplaner

Der Weg zu Deinen Träumen und Wünschen – Schritt für Schritt – in nur 7 Wochen

Logo Wunderplaner

Warum ein Wunder?

Weil Du es verdient hast! Jetzt fragst Du Dich sicherlich, wie Dir ein Buch dabei helfen kann, deine Wünsche, Deine Ziele und Deine Sehnsüchte zu realisieren - so, dass Du sagst: "Das ist ja ein Wunder!"

Der Wunderplaner hilft dir in sieben aufregenden Wochen (und einer extra special Week), viele große und kleine Stellschrauben in deinem täglichen Handeln und Denken so zu verändern, dass du dich jeden Tag besser fühlst. Du wirst für mindestens 50 Tage an die Hand genommen und Schritt für Schritt durch unzählige Impulse und Übungen, inspirierenden Geschichten und auch durch eine tägliche Routine zu Deinem Ziel geführt. 

Du wirst überrascht sein, wie einfach die Denkanstöße, Fragen und die kleinen Aufgaben bewirken, dass es dir Tag für Tag besser geht. Themen des Workbooks sind beispielsweise Achtsamkeit, Dankbarkeit, Akzeptanz, Ernährung, Bewegung, Hilfe annehmen usw. Der Umfang von 210 Seiten macht das flexible Workbook mit hochwertigen, strahlenden Farben zum idealen Begleiter für deine täglichen kleinen Auszeiten.   

So geht Wunder heute

Wunder? Planen machen!

Wer ständig darauf wartet, dass sich etwas in seinem Leben verändert - der wartet lange! 

Wenn Du nicht mehr warten möchtest, dass sich Deine Probleme lösen - dann nimm  es selbst in die Hand! Fang an! Geh los!

Der Wunderplaner hilft Dir dabei - in nur sieben Wochen. Du wirst da abgeholt wo Du bist - und dann Schritt für Schritt zu Deinem ganz persönlichen Wunder geführt. Egal ob es der neue Job sein soll, ein paar Kilo weniger auf den Hüften, die neue Liebe finden oder im Falle einer Krankheit wieder gesund zu werden. Du hast so viel in der Hand. Nutze es!

WAS IST DEIN WUNDER?

Dir kann nur noch ein Wunder helfen?

Wunder geschehen denen, die ihr Wunder planen

Tina Achtermeier

Das macht den Wunderplaner so besonders

Alles in einem Buch

Übungen

Sieben Wochen lang - jede Woche eine neue Übung. Psychologisch geschickt auf einander aufbauend, erprobt und erfolgsversprechend. Die Übungen machen Spaß und bringen Dich weiter.

Dankbarkeitsbuch

Es sind die Dankbaren, die glücklich sind. Richte Deinen Fokus auf das, wofür die von Herzen Dankbar bist und Du wirst Dich von Tag zu Tag besser fühlen.

Tagebuch

Halte Deine Fortschritte, Emotionen und Aktionen jeden Tag fest. Mit dem schönen Design des Wunderplaners macht es doppelt so viel Spaß.

Fitnesstracker

150 Minuten Sport die Woche sind nicht nur sehr gesund - sondern erhöhen auch nachweislich Deine Bereitschaft zur Veränderung. Mit dem Wunderplaner fällt es Dir ganz leicht die Sport und Bewegungseinheiten in deinen Alltag zu integrieren.

Geschichten, die inspirieren

Gute Geschichten regen die Phantasie an, helfen dabei, eigene innere Bilder wahrzunehmen. Sie öffnen das Herz und bieten neue Denkanstöße.

Wochenreflexion

Die Macht der Selbstreflexion wird oft unterschätzt. Dabei kann das wöchentliche Nachdenken und Überdenken des eigenen Tuns enorm erhellend sein. Nicht nur wegen der zahlreichen Erkenntnisse, die wir dabei gewinnen. Reflexion ist eine zwingende Voraussetzung für mehr Wunder im Leben.

Erfolgskontrolle

Die beste Motivation ist der sichtbare Fortschritt, auch wenn er zunächst nur minimal erscheint. Daher empfiehlt es sich die Fortschritte schriftlich festzuhalten.

Wunder

Wir sind so sehr damit beschäftigt tausend Dinge zu erledigen, dass wir die kleinen und größeren Wunder der Welt fast gar nicht mehr wahrnehmen. Der Wunderplaner hilft Dir dabei den Fokus wieder aus das WUNDERbare zu lenken und die Welt mit anderen Augen zu betrachten.

Hallo! Ich bin Tina

Autorin des Wunderplaners

Tina Achtermeier

Und das ist mein Wunder

Dass ich heute noch hier bin ist ein Wunder. Nicht im übertragenen Sinne, sondern tatsächlich ein echtes Wunder!


Eines morgens war ich bei einer Routineuntersuchung bei meinem Arzt. Ich weiß noch genau, wie sehr mich dieser Termin nervte, denn er passt so gar nicht in meinen Tag. Du musst wissen, ich war eine „vielbeschäftigte, erfolgreiche Unternehmerin“. Ich hatte mir eine kleine Firma aufgebaut, die auf Vertriebsunterstützung spezialisiert war und es gab immer eine ganze Menge zu tun. Da waren die Kunden, die bedient werden wollten – natürlich vorzugsweise von der Chefin persönlich. Da waren die Mitarbeiter, die hier und da Unterstützung brauchten und da war der ganze Schrift- und Finanzkram, den ich auch noch irgendwie erledigen musste.
Diesen Termin bei meinem Arzt empfand ich also als reine Zeitverschwendung – doch ich brauchte mein halbjährliches Rezept. Doch dann sagte mein Arzt: „So ein Mist! Wir haben ein Problem.“
Ich war etwas verwirrt, da ich nicht mit einem Problem gerechnet hatte – „Ich befürchte, Sie haben Krebs!“
Wumms! Das holte mich sofort ins hier und jetzt! Was hat er da gerade gesagt? Ich leide an einer Krebserkrankung? Das kann doch gar nicht sein! Wo soll die denn herkommen? Wie sich wenig später herausausstellte, war das nicht mal ein einfacher Brustkrebs, sondern ein multizentrisches, metastasiertes Mamakarzinom – auf Deutsch: Brustkrebs, der sogar schon gestreut hatte. Auf Hochdeutsch: Ich war wirklich in Schwierigkeiten! Nach gefühlten hundert Untersuchungen wurde die Diagnose bestätigt und die Prognose, die mir die Ärztegaben, war nett gesagt: übersichtlich.
Dennoch wurden mir eine Menge klassischer Behandlungen vorgeschlagen, die meine Prognose aber nicht wirklich verändern würden. Eine Heilung galt als ausgeschlossen. Ich war gerade einmal 40 Jahre alt – zu dem Zeitpunkt waren meine Kinder im Grundschulalter. Alles was ich dachte war: OH NEIN! Das haben meine Kinder nicht verdient. Sie sollen doch eine ganz normale Kindheit haben.
Ich darf nicht sterben! Ich will nicht sterben!
Ich will meine Kinder aufwachsen sehen. Ich will sehen, wie sie ihr Abitur machen und selber eine Familie gründen. Im ersten Moment war ich verzweifelt. In meinem inneren Ohr hörte ich die Worte immer wieder und wieder: „Unheilbar – Krebs – Sterben“.  

Aber – ich wurde gesund!
Sehr gesund sogar. Ich würde sagen: Ich bin so gesund wie nie zuvor in meinem Leben. Ich habe mich nochmal schlau gemacht: Die Wahrscheinlichkeit lag damals bei gerade einmal 4%.
Wie ich das gemacht habe? Ich habe mir nochmal all meine Aufzeichnungen angeschaut und festgestellt, dass ich überraschend strukturiert vorgegangen bin. Schon fast nach einem inneren Muster. Da mich nach meinem ganz persönlichen Wunder immer mal wieder Menschen angesprochen haben, wie ich denn vorgegangen sei, habe ich versucht, dieses Muster zu einem Modell zu transformieren. Ich habe eine Coachingausbildung gemacht, um genau zu
verstehen, wie ich meine Erfahrungen und meine Maßnahmen methodisch umsetzen kann –damit auch andere Menschen davon profitieren.
So habe ich mein 7 Steps Modell entwickelt, mit dem ich heute Menschen aus Krisen helfe.
Dabei spielt es keine Rolle, ob die Krise eine Krankheit, eine Herausforderung im beruflichen Umfeld oder eine Krise im Privatleben ist.
Das Modell funktioniert immer. Versprochen!


Ich habe mein Wunder bereits erlebt – jetzt bist Du dran!

Sie lieben den Wunderplaner

Liebevoll, intensiv, begleitend, herzlich, mitfühlend, verständnisvoll…das ist der Wunderplaner von Tina. Und ich freue mich so sehr mein persönliches Wunder damit zu planen und freue mich auf die Reise mit Dir! Es macht schon alleine Spaß diesen Begleiter in Händen zu halten und losstarten zu können. Ich freue mich auf mein Wunder!
Carmen Belasus
Carmen Belasus
Der Wunderplaner ist ein großartiges Buch, das mir geholfen hat, mit Struktur und wundervollen Tipps, mein Ziel zu erreichen. Dabei gefiel mir die Liebe zum Detail besonders gut. Ich denke, es hilft Menschen, die sich aus Ihrer Sicht Großes vorgenommen haben und Hilfe bei der Umsetzung benörigen - und dabei auch Spaß haben möchten.
Klaudia Grigoleit
Klaudia Grigoleit
In einer Zeit, in der es fast nicht frustrierender hätte sein können - hat mir der Wunderplaner geholfen meinen Weg wieder zu finden und mein Ziel zu erreichen. Das Buch ist eine super gute Unterstützung, da ich täglich dazu motiviert wurde, mich mit meinem Wunder auseinander zu setzen.
Ein wunderbares Buch! Liebe Tina, von Herzen danke dafür.
Taina Notbohm
Taina Notbom

Wann kommt
Dein Wunder?

Jeden Tag morgens und arbends nur 5-10 Minuten mit diesem Planer arbeiten – und Du kommst jeden Tag Deinem Wunder immer näher. Es ist kinderleicht und macht Spaß. 

Wunderplaner

Deine Nachricht an mich